06.02.2024

Grüße aus der Schweiz von Xina

Grüezi Herr Fuchs
Es ist allerhöchste Zeit, Ihnen einmal zu berichten, wie es uns geht.
Xina (ich rufe sie «ina») hat sich wunderbar entwickelt und wir sind zu einem
tollen Team zusammengeschmolzen.

Herr Fuchs, als sie einmal sagten «das sind alles Naturhunde» habe ich mir
gedacht, ja ok. Aber Ina ist wirklich mehr Naturhund als alle ihre Vorgängerinnen.
So sitzt sie gerne draussen im Garten, beobachtet Vögel und das Geschehen
im Areal. Ausgedehnt Spaziergänge sind nie zu lang und sie freut sich an jedem
Zusammentreffen mit netten Vierbeinern.
Nur wenn Vögel in Sicht sind, da dringen die Gene vom apportierenden
Jagdhund durch. Wäre es machbar, würde sie bestimmt auch noch den Flugschein
beantragen…
Spass bei Seite: Wir üben den Rückruf mit der Pfeife und das klappt eigentlich
schon (fast) immer. Dann gehen wir fleissig in die Hundeschule und dort erweist
sich Ina als sehr gelehrig. Mit ihren gut 10 Monaten darf ich doch sagen, sie ist
einfach ein super toller Hund! Ich bin gespannt, was wir noch alles erleben werden.

Im Büro hat sie sich schnell daran gewöhnt, dass da Leute kommen und gehen.
In meinem Freundeskreis ist Ina sehr beliebt und wird auch gerne einmal, als
Feriengast gehütet. Da rede ich eher von einem Abend mit Übernachtung –
denn Ferien ohne Ina, das kann ich mir gar nicht vorstellen.

 Hier ein paar Eindrücke von meinem mega coolen Hund:


    1. Besuch 17. April 2023                            Gleiche Tasche, gleicher Hund


                                   



 


Grüße von PTBS- Assistenzhund Linus !


Hallo Herr Fuchs,

Helki Linus vom Seebachtal, geb. 10.11.2018, Eltern sind Phillip und Kea, schickt mit seinen gut 5 Lebensjahren mal einen Gruß ins Seebachtal!

Zuallererst möchte er mal nach seinen Eltern fragen - Phillip scheint sich ja zur Ruhe gesetzt zu haben, um seinen eigentlichen Interessen, wie Rennen, Nasenarbeit und Tricks, endlich mal nachgehen zu können, ohne sich um irgendwelchen wuseligen Nachwuchs kümmern zu müssen. Wir hoffen, dass er sich mit seinen gut 11 Jahren bester Gesundheit erfreut!!
Aaaaber wie geht es Mama Kea? Es ist schade, dass man auf der Webseite so wenig von den Mamas liest… Linus schickt einen gaaanz dicken Knuddler an Kea und hofft, dass sie auch ihre Zuchtrente genießt und ihren Labradorinteressen nun in Ruhe nachgehen kann.

Linus ist ja seit Sommer 2021 geprüfter PSB-Assistenzhund und macht seinen Job ganz großartig. Er begleitet seine Teampartnerin überall hin - Konzerte, Ärzte, Supermärkte etc. und ist dabei doch ganz Doodle geblieben: neugierig, energiegeladen, menschenbezogen, Scherzkeks, charmant, Jäger, Alles-Esser, Hundeplatz-Fan, sensibel und stets mit kreativen Ideen unterwegs - es sei denn, er macht seinen Job, darin ist er absolute Klasse.
NRW hat es nun auch geschafft, das neue bundesweite Assistenzhundegesetz umzusetzen und Linus war unter den allerersten (oder vielleicht sogar der erste), die die Anerkennung geschafft haben - und diese Hürde ist nicht leicht zu nehmen!

Im Anhang ein paar Fotos. Eine Bitte haben wir beide: könnten Sie bitte unser Foto auf Ihrer Webseite unter „Therapie- und Schulhunde“ mit einem aktuelleren ersetzen? Linus schaut da im zarten Alter irgendwie total unglücklich aus der Wäsche, äh aus seinem Fell…

Wenn es Fragen zum Thema „Assistenzhund“ gibt, sind wir gerne bereit, Rede und Antwort zu stehen.

Ich, als Linus‘ Teampartnerin, bin überglücklich, Linus mit seinem verantwortungsvollen Wesen, der aber gleichzeitig einfach auch ein lebensfroher Hund ist und der jeden Moment des Lebens feiert, bei mir zu haben. Er nimmt seinen Job als PSB-Assistenzhund stets ernst und bringt mich trotzdem mit seinem doodeligen Charakter immer wieder lachend aus der Fassung. Was für ein Geschenk!

Herzliche Grüße aus der Eifel!
 

 



Grüße von Diabetiker Warnhund- Azubi Fine !

Hallo Herr Fuchs, 


nach einigen Wochen Zusammenleben mit unserer Fine wollten wir uns mal bei Ihnen melden. Fine entwickelt sich ganz wunderbar. Sie ist eine sehr temperamentvolle Hundedame, unheimlich gelehrig, eine begeisterte Autofahrerin und - immer wenn es darauf ankommt - die Ruhe selbst. Wir können uns gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne sie war. Seit Ende Dezember ist Fine in Ausbildung zur Diabetikerwarnhündin und mit viel Spaß und Fleiß bei der Sache! 


Wir wünschen Ihnen und ihrer Familie ein gesundes Jahr 2024 und senden viele Grüße aus Korb. 




Geburtstagsgrüße von Gustav !


Hallo Herr Fuchs,

Gustav schickt heute viele  Happy-Birthday-Grüße an den B-Wurf von Kea und Mütze vom 04.02.2021!

Mit 3 Jahren ist der bisher oft hibbelige und aufgeregte Junghund erwachsener geworden und steht bei den örtlichen Hundedamen ganz hoch im Kurs!

(Aber die Konkurrenz schläft natürlich nicht, deshalb hat er es mit Rüden meistens nicht so…)

Wir hätten uns nie vorstellen können, dass Gustav so viel Freude in unser Leben bringt und hoffen, dass dieser überaus hübsche und liebenswerte Kerl noch lange bei uns ist.

Auch wir grüßen das ganze Seebachtal-Team!




20.01.2024

Wintergrüße der Karla & Grisu -Kinder im neuen Zuhause


Wir sind noch immer überglücklich mit unserer kleinen Alma.
Weihnachtsbaum und Schuhe wurden (bisher) verschont. Sie hat dafür aber natürlich jeden Tag andere
und neue Flausen im Kopf.




Hallo Seebachtäler ,
anbei noch ein kleiner Wintergruß von Carlo.
Er ist vom Wurf Karla und Grisu und mittlerweile 16 Wochen alt.
Läuft perfekt mit ihm....und siehe da auch schon ab der Leine durch die verschneite Landschaft im Südschwarzwald.
Schnee ist seine Leidenschaft.....da ist er wohl bei uns richtig gelandet.....wohnen wir doch am Fusse des Belchens 

auf 1000 Metern Höhe.
Nochmals Glückwunsch zu den Welpen von Leni und Grisu. Sehen echt top aus.....
Vielleicht schicke ich Ihnen im Sommer mal ein Bildchen von unseren Wanderungen durch den Schwarzwald von Carlo.

Familie Engesser  + Carlo 🙋‍♂️🐕🙋‍♀️ 


 





13.01.2024

Unsere Mini Labradoodles von Leni & Grisu sind geboren